Kontakt

Vom Kommen, Bleiben und Verändern ...

 

Die Filmreihe setzt unser Programm zu filmischen Geschichten der Migration vom Herbst 2019 fort. Sie umfasst Dokumentationen und Spielfilme, die Produktionen reichen von 1974 bis 2013.

Der Fokus liegt auf Geschichten aus Köln: vom Porträt einer italienischen „Kölner Familie“ und der Langzeitdokumentation über den „Kölschen Hasan“ in Ehrenfeld bis zum 40-jährigen Jubiläum des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens 2001 in der Kölner Philharmonie, begleitet vom kritischen und entlarvenden Blick des Kanak Attak-Teams und dermFilm „93/13 - 20 Jahre nach Solingen“ von  Mirza Odabaşi.

Zwei Filme aus dem Programm präsentieren wir auf filmszene Köln

 

Die Veranstaltungstermine

22.9.21, 19.00 Uhr Cinenova
Philharmonie Köln – 40 Jahren Einwanderung“ (2001), 9‘,
von Kanak Attak /Kanak TV
„Verländert“ (1983), 15‘ von Michael Lentz
Der Kölsche Hasan“ (1980), 58‘ von Karl Wiehn
Gäste: Miltiadis Oulios (Publizist)

28.9.21, 20.00 Uhr OFF Broadway in Kooperation mit dem Allerweltskino
Zertifikat Deutsch“ (2009), 91‘ von Karin Jurschick
Gast: Karin Jurschick

29.9., 19.00 Uhr Cinenova
Eine Kölner Familie“ (1976), 29‘ von Hilgert, Lähdesmäki u.a.
Fremde Heimat“ (1977) 44‘ von Hilgert, Lähdesmäki
Gast: Cosima Santoro

3.10.21, 19.00 Uhr Cinenova
„Alamanya, Alamanya, Germania, Germania“ (1979), 22‘
von Hans A. Guttner
„1994, Eko Fresh feat. #IchDuWirNRW“ (2020) 4‘ von Mirza Odabaşi
Türken in Deutschland“ (2005), 29‘ von Tilman Büttner
„93/13 – 20 Jahre nach Solingen“ (2013), 35‘ von Mirza Odabaşi
Gäste: Kutlu Yurtseven und Mirza Odabaşi

6.10.21, 18.30 Uhr Odeon
„Almanya acı vatan“ (Deutschland bittere Heimat) Türkei (1979), 85‘, OmU
von Şerif Gören
Gast: Amin Farzanefar

10.10.21, 11.30 Uhr Odeon in Kooperation mit dem IFFF
„Gölge“ (1980) 89‘ von Sema Poyraz, Sofoklis Adamidi
Gast: Sema Poyraz

13.10.21, 18.30 Uhr Odeon
Wo stehst Du?“(2011), 91‘ von Bettina Braun
Gast: Bettina Braun

Programmflyer