Kontakt

Eine Kölner Familie

Bundesrepublik Deutschland 1976, 28 min

 

Titel: Eine Kölner Familie
Serie: Elf 1/2

Credits

Inhalt

Die kölner Familie ist eine italienische Familie. Köln ist für sie zur Heimat geworden. Seit 1961 leben sie in Köln, der Vater arbeitet bei der Bundesbahn, die Mutterin eienr Fabrik. Die beiden Tochte und Sohn gehen in Köln zur Schule, die älteste Tochter studiert, engagiert sich in der Uni und in einem Mieterprojekt in Ehrenfeld. In der Küche der kleinen Wohnung treffen sich alle Familienmitglieder zum Kochen, Essen und Diskutieren – über Schule, Ausbildung, Politik –  mal auf italienisch, mal auf deutsch. Die Kamera ist „mitten drin“ im Geschehen, zeigt wie die unterschiedlichen Erfahrungen und Einschätzungen der Eltern und ihrer drei heranwachsenden Kinder aufeinander prallen. Auf einen Kommentar wird verzichtet. (Zweiter Teil des Familienporträts: Fremde Heimat (1978)

Mehr