Kontakt

Stadt-Wohn-Raum

 
 

Eine Filmreihe zum Thema Wohnen in der Stadt mit Ein- und Ausblicken:

am 25.11. um 19.00 Uhr Kurzfilmprogramm Einblicke - Ausblicke
Das Kurzfilmprogramm zeigt Einblicke in die ersten Genossenschaftswohnungen vom Kölner Mieterschutzverein 1928 und gewährt Ausblicke aus Wohnungen, die direkt an der S-Bahnhaltestelle Hansaring liegen.
Es wirft einen Blick in die „Lebensgemeinschaft Hochhaus“, im 16-stöckigen Bull-Hochhaus am Wiener Platz und folgt dem subjektiven Blick eines  Sammlers in seine mit Geschichte(n) angefüllte Wohnung in „Wohnhaft“ von Bernhard Marsch.
Mit „Il Palazzo“ schließlich stellt Katharina Copony den Hochhauskomplex in Corviale bei Rom vor, bei dem das monströse Gebäude zum Hauptdarsteller wird.
Ausschnitt aus „Wohnkultur wie sie war...“(1928)

Zu Gast: Katharina Copony und Bernhard Marsch

am 2.12. um 19.00 Uhr „Draußen“
Dokumentafilm über vier Obdachlose in Köln und ihren Wohn-Raum von Tama Tobias Macht und Johanna Sunder-Plassmann.
Der Trailer
Zu Gast: Tama Tobias Macht und Johanna Sunder-Plassmann

Filmhaus Kino Köln, 19.00 Uhr
Maybachstraße 111
50670 Köln
online Tickets

Eintritt: 8,00 €, erm. 6,00 €

Programmflyer

Mit Unterstützung durch  das Haus der Architektur Köln und den WDR

Die Reihe wird fortgesetzt im Januar 2022.