Kontakt

Scardanelli

D 2000, 112 min

Credits

Regie: Harald Bergmann
Drehbuch: Harald Bergmann

Produktion: Harald Bergmann Produktion, Celle
Mehr

Inhalt

Nach seiner Entlassung aus der Klinik als unheilbar krank, lebt Hölderlin die kommenden 36 Jahre bei einem Tischler. Als "Scardanelli" schreibt er weiterhin Gedichte. Der Film schildert die zweite Lebenshäfte des Dichters, versetzt mit fiktiven Interviews von Zeitgenossen. Texte Hölderlins werden in einer Collage aus Musik, Animation und Sprache vorgestellt. Der Film ist der letzte Teil der Friedrich Hölderlin-Trilogie.
Mehr

Weitere Angaben

Format: 35mm
Farbe: farbig & s/w
Mehr