Kontakt

Politisches Nachtgebet

BRD 1969, 59 min

 

Titel: Politisches Nachtgebet
Serie: Stunde der Politik

Credits

Regie: Dietmar Ebert
Mehr

Inhalt

Der Fernsehbericht dokumentiert (in gekürzter Form) das Politische Nachtgebet in der Antoniterkirche in Köln, anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl am 28.September 1969. Gesendet wurde der Beitrag im Bayrischen Rundfunk nach der Wahl am 3.11.1969. Willy Brandt wurde Bundeskanler der sozialliberalen Koalition.
Der Film beginnt mit Statements der Mit-Organsiatorin Marie Veidt und Besucher*innen. Die Kirche ist restlos besetzt, das Publikum sitzt auf Bänken und auf dem Boden. Pfarrer Jörg Eichert begrüßt als Gastgeber die Anwesenden, Mitglieder des Arbeitskreises Politisches Nachtgebet verlesen Texte zum Thema Wahl und stellen die Parteien vor. Im Fokus steht die Frage und die Forderung nach dem „mündigen Wahl-Bürger“. Zuschauer*innen und Parteimitglieder (u.a. Gerhard Baum, FDP) ergreifen das Wort, die Einschätzungen und Wortmeldungen sind kontrovers.Ein Zeitdokument.

Mehr