Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Köln im Film – Filmgeschichte(n) einer Stadt

24. Mai 2016, 19 Uhr, Odeon, Severinstraße 81

Vorhang auf für 120 Jahre Film und Kino in Köln
Jubiläumsprogramm mit Filmen, Lesung und Musik

Köln im Film e.V. erinnert an die ersten Jahrzehnte der „lebenden Photographie“ mit frühen Filmen aus Köln (1896), internationalen Kurzfilmen und einer Lesung aus dem neu erschienenen Buch KINO IN KÖLN (Emons Verlag).
Autorinnen: Marion Kranen und Irene Schoor
Musik: Albrecht Maurer und Norbert Rodenkirchen
Lesung: Dr. Mario Kramp und Sascha Pries

Mehr zu den Eindrücken vom Jubiläumsprogramm bei choices...


KINO IN KÖLN erzählt vom ersten Kino am Augustinerplatz im Jahr 1896, von Ladenlokalen und den großen Filmpalästen auf der Hohe Straße,
vom 1.800 Platz-Saal in der Schauburg (1922) und dem Kino-Imperium der Kinos für Jedermann,
von Vorortkinos in Braunsfeld, Höhenhaus oder Zollstock,
von Schachtelkinos mit Spiegelprojektion, von Filmkunsttheatern und der neuen Ära der Multiplexe...

Emons Verlag
mit ca. 250 Schwarz-Weiß- und Farbabbildungen
ca. 360 Seiten
ISBN 978-3-95451-869-2
24,95 €

5. Juni 2016, 12.00 Uhr


Treppe zum Kinosaal - in den Fünfziger Jahren im Ufa

Fotowerkstätte Schmöz/ Archiv Wim Cox

Ein Stadtspaziergang auf den Spuren der Kölner Kinogeschichte,
mit Geschichten zu Film und Kino von den Anfängen bis heute und einem begleitenden Filmprogramm.

Treffpunkt: 11.45 Uhr Residenz, Kaiser-Wilhelm-Ring 30 - 32
Dauer: 3 Stunden, 15 Euro
Anmeldung erforderlich unter
mail(at)koeln-im-film.de

Unser Internetportal bietet Informationen

  • zur mehr als hundertjährigen Kölner Filmgeschichte
  • zu Filmen aus und über Köln
  • zu Kölner Filmschaffenden
  • zu Filmveranstaltungen
  • zum Drehbuchpreis KölnFilm
  • und zu Köln im Film e.V., dem Träger des Projektes.

Außerdem bieten wir Unterstützung

  • bei Fragen und für Recherchen rund um die Kölner Filmgeschichte
  • bei der Suche nach Filmen zu Köln.

Sie haben Filme oder historische Filmdokumente?

Sollten Sie Filme aus und über Köln besitzen oder historische Dokumente, Filmzeitschriften, Literatur und Fotos, sind Sie herzlich eingeladen, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir sind an weiteren Filmen und Dokumenten, aber auch an persönlichen Erinnerungen zur Film- und Kinogeschichte Kölns sehr interessiert.

Werden Sie Fördermitglied

... und unterstützen Sie die Erforschung und Präsentation der Kölner Filmgeschichte.
Dazu mehr.


Vor 120 Jahren: Panoramaschwenk über den Rhein in Köln

Association Frères Lumière


Vor 60 Jahren: Der Hauptmann von Köln im Film von Slatan Dudow

Progress-Film Verleih, Berlin


Vor 30 Jahren: Tag und Nacht – in den Kölner Bewegungen

Bernhard Marsch


Vor 20 Jahren: Schalom Alaaf – Erinnerungen Kölner Juden

Gerhard Schick


Vor 10 Jahren: Eine besondere Umschulung von Marion Kellmann

KHM