Kontakt

Kinogeschichte(n) – in Köln und aus aller Welt

 

Filmreihe  vom 8. bis 10. Oktober 2010
Seit vor einem Jahrzehnt das legendäre Kölner Programmkino „Broadway“ in der Ehrenstraße die Tore schließen und einem Bekleidungsgeschäft Platz machen musste, fielen in weiteren Kölner Kinos mit klangvollen Namen wie „Residenz“, „Scala“, „Capitol“ und „Theater am Rudolfplatz“ die letzten Vorhänge. Ende März 2010 stellte das Kino „Filmpalast“ in Köln, der ehemalige UFA-Palast, mit seinen 13 Leinwänden den Betrieb ein. Eine fast 80-jährige Kino-Geschichte ging damit zu Ende.

Mit einer Stadtführung und Filmprogramm werfen wir einen Blick zurück in die Kinogeschichte der Stadt machen auf Besonderheiten der Kinoarchitektur aufmerksam. 
Dazu eine Filmreihe, die von der lokalen Kinogeschichte bis weit über die Stadtgrenzen hinausreicht mit Filmen, die dokumentarisch und fiktional, mit Melancholie und Witz von der Faszination Kino erzählen u.a. „Das letzte Kino der Welt“ von A.Agresti und „Im Lauf der Zeit“ von W.Wenders.
Programmflyer
Artikel in Choices