Kontakt

Filmveranstaltungen

Seit 2001 präsentieren wir die Ergebnisse unserer Recherchen in Filmreihen und -veranstaltungen. Vom historischen Stummfilm-Material von 1896 bis zur Video-Installation, vom Spielfilm bis zu Kurzfilmprogrammen. Das Spektrum ist weit und vielstimmig…

Die halbe Wahrheit

Kooperationsveranstaltung mit der Filmreihe Köln: In der Programmreihe „Kein Blatt vor dem Mund - Meinung im Film und Film als Debatte“ lief der Film von und mit Heinrich Pachl in der Filmpalette.

Nieder mit den Deutschen

Filmabend 2019 „Nieder mit den Deutschen“ (1984) von Dietrich Schubert, anlässlich der Digitalisierung der 16mm-Kopie des Schwarz-Weiß-Films im NS-Dokumentationszentrum der Stadt.

50 Jahre Sozialistische Selbsthilfe in Köln und Mülheim

Filmischer Rückblick auf die Anfänge des SSK vor 50 Jahren mit historischen und aktuellen Fernsehberichten aus dem WDR-Archiv sowie der Film „Arbeit für Jeden“ von Dorothea Neukirchen.

Vom Kommen, Gehen und Bleiben – filmische Geschichten der Migration

Fünfteilige Filmreihe zwischen dem 2. - 20.10.2019 zum Thema „Migration in Köln“.

Kinospuren

Stadtspaziergang zur Kinogeschichte über den Kölner Ring, die ehemalige Kinomeile der Stadt.

Das Severinsviertel im Film

Kooperation mit St. Severin, anlässlich der Severinale – ein Filmabend rund um die Severinskirche. Gezeigt wurden u.a. Ausschnitte aus „Südliche Altstadt – Köln“ (1958) und „Köln nach dem Krieg“ (1948).

Kalk im Film

Ein Filmprogramm zum Stadtteil Kalk in den Lichtspielen Kalk, in Kooperation mit M.S.Kalk, u.a. mit dem Porträtfilm über „Die Frauen der Pudelbande“.

Brinkmanns Zorn

Bei der ersten Kölner Literaturnacht am 4. Mai 2019 präsentierten wir den Porträtfilm von Harald Bergmann über Rolf-Dieter Brinkmann in der Filmpalette

Filmreihe zu Heinrich Pachl

Vom 9.2. bis 28.5.2019 erinnerten wir an Heinrich Pachl, Kabarettist, Autor und „Spezialist für vertrauensstörende Maßnahmen“. Zu Gast zahlreiche Weggefährten.

Begleitprogramm zu „Köln '68“

Zwei Filmabende im Rahmen der Ausstellung „Köln '68“ im Kölnischen Stadtmuseum: 30.1. „Frauen schließen sich zusammen – die Anfänge der Frauenbewegung nach 1968“ und 16.1. „Wir sind stärker geworden!“ – mit Filmen von Dietrich Schubert