Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Biografie Johannes F. Sievert

zurück




©
Johannes F. Sievert studierte Film- und Fernsehwissenschaften, Theater- und Politikwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum, in Köln und Berlin. Nach dem Magisterabschluss arbeitet er als Aufnahmeleiter und Regieassistent  für internationale TV-, Kino- und Werbefilmproduktionen. Von 2002 – 2005 studierte er Regie an der ifs (internationalen Filmschule Köln). Zusammen mit Dominik Graf hat Sievert die Dokumentarfilme „Verfluchte Liebe deutscher Film“ (2016) und „Offene Wunde deutscher Film“ (2017) realisiert. „Rewind“ ist sein Spielfilmdebüt.

Gespräch mit Johannes F. Sievert



Filmografie (Auswahl) zu Johannes F. Sievert


Rewind - Die zweite Chance
2017/18
Regie, Drehbuch