Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Biografie Gunther Witte

zurück


Geboren 1935 in Riga, gestorben am 16.8.2018 in Berlin. Gunther Witte arbeitet zunächst als Dramaturg beim Theater in Karl-Marx-Stadt, bevor er 1961 in die BRD geht und in München bei der Bavaria als freier Lektor beschäftgt ist.
Von 1963 bis 1998 war Gunther Witte als Redakteur, Dramaturg und Leiter der Fernsehspiel-Redaktion beim WDR tätig. 1969 entwickelte er das Konzept für die Tatort-Reihe und gilt damit als Erfinder dieses Fernsehformats.  Zunächst nur für zwei Jahre geplant, entwickelte sich der Tatort zur erfolgreichen Fernsehserie, die bis heute existiert.
Im Bereich Fernsehspiel arbeitete Witte mit Volker Schlöndorff und Rainer Werner Fassbinder, mit Wolfgang Petersen und Bernhard Wicki zusammen, förderte die neue Form des Doku-Dramas sowie die von Hans W. Geissendörfer initiierte Serie "Lindenstraße" (seit 1985).
Siehe auch das Gespräch mit Gunther Witte aus dem Jahr 2007:"Der Erfinder"



Filmografie (Auswahl) zu Gunther Witte


Die verlorene Ehre der Katharina Blum
1975
Redakteur