Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Biografie Dietrich Schubert

zurück


Geboren am 12.8.1940 in Görlitz, wuchs Dieter Schubert im Allgäu und Rheinland auf. Er fuhr zwei Jahre zur See, absolvierte eine Fotografenlehre und ist seit 1968 freier Filmemacher.
Als Regisseur, Kameramann und Drehbuchautor schuf er über siebzig Filme für Fernsehen und Kino, viele in Zusammenarbeit mit seiner Frau Katharina, eine ausgebildete Dramaturgin und erfolgreiche Buchautorin. Inhaber der eigenen Filmproduktion Schubertfilm.
Inhaltliche Schwerpunkte des bisherigen Werkes sind u.a. Filme, die sich mit der Aufarbeitung der NS-Zeit beschäftigen, z.B. "Widerstand und Verfolgung in Köln 1933-1945" (1976), Filme über die Eifel und ihre Bewohner sowie Filme zu Orten mit besonderer Geschichte. Darüber hinaus fasziniert ihn die Wüste. Die Filme Schuberts liefen auf nationalen und internationalen Festivals und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: 1981 Adolf-Grimme-Preis und Preis der deutschen Filmkritik, 1985 erster Preis beim Wettbewerb der TV-Regionalprogramme, 1991 Filmpreis des Landes Rheinland-Pfalz, 2008 Horst Konejung-Preis (für Katharina und Dietrich Schubert). Lebt in Kronenburg (Eifel).


Dietrich Schubert


Filmografie (Auswahl) zu Dietrich Schubert


Köln 5 Uhr30/13 Uhr30/21Uhr30
2012
Regie

Mathi Schenks letzte Reise nach Polen
2002
Regie, Drehbuch

Unterwegs als sicherer Ort
1997
Regie, Drehbuch

Noch ist nicht über alles Gras gewachsen - Die deutschsprachige Minderheit in Belgien
1994
Regie, Drehbuch

Nicht verzeichnete Fluchtbewegungen oder Wie die Juden in der West-Eifel in die Freiheit kamen
1990
Regie, Kamera

Nieder mit den Deutschen
1984
Regie, Drehbuch

Ziemlich weit weg
1982
Regie

Steck lieber mal was ein - ein Schüler wird Lehrling
1980
Regie, Drehbuch

Nachforschungen über die Edelweißpiraten
1980
Regie

Ein Film über den dichter werdenden Nebel im deutschen Winterwald
1980
Regie, Drehbuch

Da hab' ich ja noch Glück gehabt - Eine Studentin wird Lehrerin
1979
Regie, Drehbuch

Widerstand und Verfolgung in Köln 1933-1945
1976
Regie

Die Maschine
1973
Kamera

Es kommt drauf an, sie zu verändern
1973
Kamera

Demonstrantenselbstschutz
1968
Regie, Kamera, Produzent

Wir sind stärker geworden
1968
Regie, Drehbuch, Kamera, Produzent