Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Biografie Danièle Huillet

zurück


Danièle Huillet geht zum Studium nach Paris, wo sie 1954 ihren späteren Ehemann Jean-Marie Straub kennenlernt. Alle folgenden Filme entstehen gemeinsam. Nach einem erstem Umzug 1958 nach Deutschland zieht das Paar Ende der 60er-Jahre nach Italien. Bis zu Huillets Tod 2006 leben sie in Paris, Rom und Hamburg.


Filmografie (Auswahl) zu Danièle Huillet


Von heute auf morgen
1996/97
Regie

Der Tod des Empedokles
1986/87
Regie

Klassenverhältnisse
1983
Regie

Chronik der Anna Magdalena Bach
1967
Regie

Nicht versöhnt oder Es hilft nur Gewalt, wo Gewalt herrscht
1964/65
Regie

Machorka Muff
1963
Regie