Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Royal und Schauburg

zurück

Hohenzollernring 39-41, 50672 Köln
Neustadt-Nord, Innenstadt

Eröffnung: 1968
  Schließung 1972 (?)

Am 24. Mai 1968 heißt es in dem Branchenblatt Filmecho/Filmwoche: "Das erste Raucherkino Kölns wurde am Hohenzollernring 39/41 eröffnet. Die neue Schauburg hat 100 Sitzplätze und eine Leinwand von 3 mal 6 Metern. Decke, Wände und Verkleidungen sind aus nicht brennbarem Material. Die Pläne für Einbau und Ausstattung des Filmtheaters stammen von dem Düsseldorfer Architekten Hanns Rüttgers; Film-Ton-Technik Gmbh, Düsseldorf, lieferte die vollautomatische kinotechnische Einrichtung. Besitzer ist Heinz Hoffmann, dem außer dem benachbarten Royal noch das Savoy am Hohenstaufenring und die Filmpalette in der Lübecker Straße gehören. Die Schauburg ist das erste von vier neuen Kinos, die jetzt am Hohenzollernring und Neumarkt entstehen (...)."

Architektur

Hanns Rüttgers

Kinobetreiber

Heinz Hoffmann, der auch die Filmpalette und das Savoy betrieb.

Säle

2

Sitzplätze

1968: 100 (Schauburg)

Royal und Schauburg



Kinostadtplan