Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Zentral-Theater

zurück

Alte Neusser Landstraße 271,
Worringen

Eröffnung: 15.12.1957
  Das Kino bestand bis in die 1970er Jahre

H. Tschernich und W. Schidlowsky eröffneten am 15.12.1957 ihr Zentral-Theater. Dazu wurde der Saal der Gaststätte „Em Scheffche“ umgestaltet.
Das 234 Platz-Kino in Worringen bestand bis in die 1970er-Jahre.

Architektur

Zur Eröffnung schrieb die Fachzeitschrift Film-Echo: „Nach Entwürfen und unter der Bauleitung des Mitinhabers H. Tschernich wurde der Saal der Gaststätte „Em Scheffche“ völlig umgestaltet. Neben einer Limpa Verkleidung erhielten die Seittenwände eine Acella-Verspannung (wellenförmig, in den Farben Rose und Grau). Die 250 Polsterstühle (rot und blau) lieferte die Fa. Euskirchener Stuhlfabrik.“

Kinobetreiber

1956-1971: Walter Schidlowski und H. Tschernich

Säle

1

Sitzplätze

234

Technik

CinemaScope

Zentral-Theater



Kinostadtplan