Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Kronen-Lichtspiele

zurück

1946 als Volks-Lichtspiele eröffnet, ab 1952 in Kronen-Lichtspiele umbenannt

Frohnhofstraße 54-74, Köln
Ossendorf

Eröffnung: 21.08.1952
 

1946 von Ilse Rosenbrock als Volks-Lichtspiele eröffnet, wurde das Filmtheater zunächst als „Besatzungs-Kino“ für die Belgischen Streitkräfte beschlagnahmt. Der Saal mit 300 Plätzen war ab 21.8.1952 als Kronen-Lichtspiele öffentlich zugänglich. Wie lange es bestand, ist unbekannt.

Kinobetreiber

1946 Ilse Rosenbrock

Säle

1

Sitzplätze

300

Kronen-Lichtspiele



Kinostadtplan


  • Weitere Kinonamen
Volks-Lichtspiele