Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Regina

zurück

Werntgenstraße 35, 51107 Köln
Ostheim

Eröffnung: 29.07.1955
Schließung: 1974
 

Das Kino in Ostheim hatte 300 Plätze und konnte mit einem kinoeigenen Parkplatz für 20 PKW werben.
zur Eröffnung heißt es:
"An der Werntgenstraße in Köln-Ostheim feierten die 308 Sitzplätze fassenden Regina-Lichtspiele ihre Eröffnung. Inhaber des neuerrichteten Parkett-Theaters ist Leo Sassen, Grundstückseigentümer Herr Paffhausen. Durch modern eingerichtete Vorräume gelangt man in den Theatersaal. Geschmackvolle Dekorationen, formschöne Bestuhlung von Schröder & Henzelmann und interessante Deckengestaltung." (Der Neue Film 3.10.1955)
In den siebziger Jahren wurde nur noch am Wochenende gespielt, bis es ganz geschlossen wurde.

Architektur

H.J.Eifers

Kinobetreiber

1955 wird Leo Sassen als Inhaber genannt, Besitzer ist Herr Patthausen

Säle

1

Sitzplätze

1955: 308

Technik

Breitwand und Cinemascope

Regina



Kinostadtplan