Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Portrait Tunca Kursun

Land Jahr:BRD 1982


Regie:Graisowsky, Horst
  
Produktion:WDR


Inhalt


Auf der Basis eines Intervewes  in seiner Wohnung und Bildern vom Familienleben erzählt der Autor über Tunca Kursun. Der Autor spricht in seinem Namen. Seit 1965 lebt der Türke in Deutschland, arbeitete lange in der Auto- und chemischen Industrie und ist seit einem Jahr bei der städtischen  Müllabfuhr in Köln beschäftigt. Es wird betont wieviel Wert er auf eine gute schulische Bildung von Tochter und Sohn legt sowie sein Engagement in einer Fußball AG an der Gesamtschule in Chorweiler.  Thematisiert wird die von Tunca Kursun beobachtetet wachsende Ausländerfeindlichkeit.

Portrait Tunca Kursun