Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Der große Demokrator

Land Jahr:D 2014
Länge:82 min


Regie:Hamze, Rami
Kamera:Mazuch, Janis
Schnitt:Stoll, Matthias
  
Redakteur:Krug, Jutta
Produktion:Hupe Film
Produktion:WDR Ko-Produktion


Inhalt



Filmemacher Rami Hamze hat sich ein besonderes Projekt vorgenommen: er sammelt 10.000 Euro Spendengelder und will damit im Kölner Stadtteil Kalk eine Bürgerbewegung ins Leben rufen – ganz im Zuge der Debatten um mehr Bürgerbeteiligung und Demokratie von unten.
Der Regisseur mietet ein großes Ladenlokal auf der Kalker Hauptstraße, Ausgangspunkt und Anlaufstelle in einem. Er startet mit der PR-Arbeit für sein Konzept und wirbt dafür, dass Ideen für mögliche Projekte in „Kalk für alle“ dort vorgestellt und diskutiert werden. Schließlich sollen die Bewohner und Bewohnerinnen entscheiden, wofür das Geld ausgegeben wird.
Doch sein Kampf gegen die schleichende Gentrifizierung und für mehr Beteiligung gestaltet sich schwieriger, als erwartet. Mit leiser Ironie kommentiert er seine eigene Herangehensweise, den Prozess mit seinen verschiedenen Höhen und Tiefen.
Ein einfacher Film über komplizierte Angelegenheiten.

http://www.dergrossedemokrator.de
In Deutschland mehren sich die Rufe nach mehr Demokratie von unten. Regisseur Rami Hamze greift diese Entwicklung in einem ebenso idealistischen wie gewagten Experiment auf: er sammelt 10.000 Euro Spendengelder und will damit eine Bürgerbewegung ins Leben rufen. Doch sein Kampf gegen die schleichende Gentrifizierung und für mehr Bürgerbeteiligung gestaltet sich schwieriger, als erwartet. Ein einfacher Film über komplizierte Angelegenheiten. - See more at: http://www.braveheartsinternational.com/de/News/der-grosse-demokrator-kinostart-2-oktober-2014#sthash.SsvMe74I.dpuf

Der große Demokrator



Filmtrailer