Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Die industrielle Reservearmee

Land Jahr:Bundesrepublik Deutschland 1971
Länge:36 min


Regie:Sanders-Brahms, Helma
Drehbuch:Sanders-Brahms, Helma
Kamera:Brkic, Marko
 Hageney, Wolfgang
Schnitt:Jenkinson, Ruth
  
Produzent:Sanders-Brahms, Helma


Inhalt


Die Dokumentation "Die industrielle Reservearmee", über die Arbeits- und Lebensbedingungen von türkischen Arbeitern in Köln, entstand in enger Zusammenarbeit mit der Betriebsgruppe des Kölner SDS. Bilder von Barackenlagern der Ford-Werke, in denen die ausländischen "Gastarbeiter" lebten, werden dem politökonomischem Duktus der Zeit entsprechend, mit Marx-Zitaten über "das allgemeine Gesetz der kapitalistischen Akkumulation" unterlegt.
Die industrielle Reservearmee