Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Roulez Relax

Land Jahr:Deutschland 1999
Länge:25 min


Regie:Mrasek, Christian
 Schmidt, Jukka
  
Darsteller:Mentrup, Mario
 Mischkowski, Markus
Produktion:ehrenmann filmproduktion


Inhalt


Die Gemeinschaftsprodukltion von Christian Mrasek und Jukka Schmidt erzählt von zwei Freunden (Markus Mischkowski und Mario Mentrup, der sechs Jahre später in „Die Quereinsteigerinnen“ von Rainer Knepperges und Christian Mrasek als Darsteller auftritt), die einen Banküberfall planen.

Zeit für Gespräche

Getarnt als Fensterputzer kundschaften sie die Filiale und den besten Zeitpunkt aus. Die beiden Möchtegern-Ganoven gehen die Sache locker an: Bis es soweit ist, vergehen Tage, denn auch das Wetter muss mitspielen. Zeit genug für viele Gespräche im Auto, über Bücher und Tabus, rückenfreundliche Sitzpolster und eine Menge trockener Sprüche.
Die Wartezeit verkürzen sie sich mit Kaffee und Croissants bei der netten Bäckereiverkäuferin direkt gegenüber, Markus hat sich verliebt. Und auch den ein oder anderen Putzjob müsen die beiden erledigen.

Als sie bei einem Second-Hand-Laden das Schaufenster reinigen, tritt der Kölner-Gruppen typische „Mann mit dem Schaf“ aus dem Geschäft, der Ladenbesitzer wird gespielt von Bernhard Marsch.
Gedreht wurde auf der Zülpicher Straße (Second Hand Laden) und auf der Luxemburger Straße in Höhe von Unicenter und Arbeitsamt.
Und irgendwann wird auch das Fluchtauto gestartet...

Roulez Relax



  • Fotos:

!

Hoch hinaus

Bernd Schuller