Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Heil Hitler und Alaaf

Untertitel:Karneval in der NS-Zeit
Land Jahr:Deutschland 2008
Länge:43 min 35 sek


Regie:Dietmar, Carl
 Förster, Thomas
  
Redakteur:Lehnigk, Adrian
Produktion:WDR


Inhalt


Dokumentation über den Einfluss des Nationalsozialismus auf den Kölner Karneval. Die Autoren stellen anhand von historischem Film-und Fotomaterial dar, wie der Karneval in die NS-Propaganda einbezogen wurde. Ebenso wird der Verbindung von Festkomittee-Vorsitzenden und der Partei nachgegangen. Interviews mit Zeitzeugen, Historikern und Karnevalsforschern ergänzen das Bild. Besonderen Stellernwert bekommt der Histroiker Marcus Leifeld, dr für den Karnevalsverein "Rote Funken" die Geschichte während des Faschismus aufarbeitet und eine Ausstellung vorbereitet hat. Interessant auch der vergleichende Blick in die Düsseldorfer Karnevalsgeschichte, die sich schon früher ihrer Vergangenheit gestellt hatten. Auch in dieser Dokumentation wird der Rosenmontagszug 1934 mit seinem antisemitischen Wagen zitiert.
Mehr zum Thema

Heil Hitler und Alaaf