Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Die Zerstörung Kölns beginnt 1933

 D
Serientitel:Landesspiegel
Jahr:1979
Länge:43 min


Regie:Corleis, Jürgen
Schnitt:Mundin, Evelyn
Ton:Bandmann, John.L.
  
Produzent:von zur Mühlen, Bengt
Produktion:WDR


Inhalt


Der Film erzählt die Geschichte der Stadt von den Zwanziger Jahren bis in die jüngere Vergangenheit mit einer Fülle von Zeitdokumenten. Der Schwerpukt liegt auf Zerstörung und Wiederaufbau nach dem zweiten Weltkrieg. Der Machtergreifung Hitlers 1933 und der Besetzung des Kölner Rathauses durch die Nationalsozialisten folgen die Bombenangriffe der Alliierten zwischen 1942 und 1945. Als die Amerikaner im März 1945 in Köln einmarschieren sind ca. 70% der Wohnfläche Kölns zerstört. Im Stadtbild der Siebziger Jahre erscheint das alte Köln lediglich als "restaurierte Erinnerung" für Touristen. Dafür treten neuere Bausünden umso deutlicher zutage.
Die Zerstörung Kölns beginnt 1933