Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Etwas ist immer

Land Jahr:Deutschland 1994
Länge:87 min


Regie:Weber, Zekko
Drehbuch:Weber, Zekko
Kamera:Steinmeyer, Dirk
 Vakil, Kawe
Schnitt:Vakil, Kawe
 Weber, Zekko
Musik:Four On The Floor
Ton:Gutierrez, Ruben
 Hamel, Klaus
 Schmelzer, Roger
  
Darsteller:Fois, Iris
 Kissling, Kilian
 Littbarski, Pierre
Produktion:Cut Cologne Filmproduktion


Inhalt


Ein Fussballverein in Abstiegsnot führt einen Fan auf die Suche nach der Wahrheit. Der Fussballfan Kilian will eine Verschwörung aufdecken, die zum Abstieg des 1.FC Köln geführt hat. Auf dem Weg zum Schiedsrichter des entscheidenden Spiels trifft er auf die Schauspielerin Iris und verliebt sich in sie. Gemeinsam fahren sie nach Norden, besuchen Kilians Opa und stranden in Dortmund, denn auch dort wird Fußball gespielt. Ein Road-Movie rund um den Ball, doch am Ende kommt es zu einer Katastrophe.
Etwas ist immer