Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Steckbrief eines Unerwünschten. Reportagen von Günter Wallraff

Land Jahr:DDR 1975
Länge:97 min


Regie:Kunert, Joachim
Drehbuch:Bengsch, Gerhard
 Kunert, Joachim
 Wallraff, Günter
Kamera:Hardt, Horst
Schnitt:Helwig, Christa
Musik:Thiel, Wolfgang
Ton:Ribbeck, Gerhard
 Walle, Konrad
Ausstattung:Ochs, Senta
 Stallner, Siegfried (Bauten)
Kostüme:Kistner, Inge
  
Darsteller:Göring, Helga
 Körner, Dietrich
 Reuter, Jürgen
 Risse, Carl-Hermann
 Schulze, Horst
 Teuscher, Hans
 Wreck
Produzent:Kühne, Erich
Produktion:DEFA-Studio Spielfilme


Inhalt


*Günter Wallraff* verdingt sich als Laienmönch im Kloster des erbschleichenden Paters Emmeram, als Transportarbeiter im streng reglementierten Melitta-Konzern in Minden, als Bote im Versicherungs- und Bankimperium *Gerling* in Köln.
Steckbrief eines Unerwünschten. Reportagen von Günter Wallraff