Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Credits

zurück

Titel:

Rüstig, lustig, kölsch - Die Frauen der Pudelbande

Serientitel:Menschen Hautnah
Land Jahr:Deutschland 1998
Länge:44 min 7 sek


Regie:Köster, Birgit
 Sünkler, Sigrid
Drehbuch:Köster, Birgit
 Sünkler, Sigrid
  
Produktion:Schnittstelle Film und Video, Köln
Produktion:im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks (WDR)


Inhalt


Die Kamera begleitet zehn rüstige Kölnerinnen im Rentenalter, die ganze Festsäle mit kölschen Liedern und Volksmusik unterhielten. Aus den kölschen "Kegelschwestern", die in den sechziger Jahren den Kegelklub "Pudelbande" gründeten, waren Entertainnerinnen geworden. Sie entdeckten ihre gemeinsame Liebe zu fast vergessenen kölschen Liedern. Seitdem sangen sie zusammen, und Auftritte nebst Plattenaufnahmen waren genauso Bestandteil ihres Lebens, wie der Tanztee Mittwochnachmittags oder die Anpassung eines Hörgeräts. Auch außerhalb der Karnevalssession waren die Mitglieder der "Pudelbande" eine große Familie. Der Film ist ein unterhaltsamer Griff ins pralle kölsche Leben.
Rüstig, lustig, kölsch - Die Frauen der Pudelbande