Kontakt

Der Schrei

D 2018, 75 min

Der Schrei

Der Schrei
© ifs Köln

Eine Kachel zurück blättern
Eine Kachel weiter blättern

Credits

Regie: Bünyamin Musullu
Mehr

Inhalt

Niko steigt beim „Odonien“ über den Zaum, wird erwischt und rausgeschmissen, lernt Eva kennen, beklaut sie, sitzt im Park, ist beim Arbeitsamt, besucht den Friedhof, klaut von einem Grab, lernt eine alte Dame kennen, beklaut sie, isst bei seinen Eltern zu Abend, würgt den Gast, trifft Eva wieder, schläft auf der Arbeit ein, wird gefeuert, frühstückt mit der alten Dame, geht mit ihr spazieren, sitzt im Park... In einer Folge von oft wortkargen Epsioden folgt der Film Niko durch den Tag und die Nacht.

Für Niko sind gesellschaftliche Regeln fremd. Er lässt sich ziellos im Alltag treiben und eckt immer wieder an. Er ist ständig auf der Suche und möchte neue Dinge entdecken, dabei ist ihm egal was.

Mehr