Kontakt

'Entjudung' in Köln

D 1990, 8 min

 

Titel: 'Entjudung' in Köln
Serie: Aktuelle Stunde

Credits

Regie: Frieder Wagner

Produktion:

WDR
Mehr

Inhalt

In Köln wurden zwischen 1933 und 1944 mehr als 700 Häuser und Grundstücke aus jüdischem Besitz beschlagnahmt, viele davon gingen in städtisches Eigentum über. Das heutige Gesundheitsamt am Neumarkt etwa gehörte der jüdischen Kaufmannsfamilie Bing, die das Gebäude 1939 weit unter Wert an die Stadt verkaufen musste.
Statements von Horst Matzerath (Leiter des NS-Dokumentataionszentrums), Rechstanwalt Bernd Potthast, Publizist Günther Ginzel.
Mehr