Kontakt

Heinrich Böll - ein anderer Deutscher

Deutschland 2005, 44 min

Credits

Regie: Wilhelm von Sternburg
Redakteur: Beate Schlanstein

Produktion: WDR, Köln
Mehr

Inhalt

Aus Anlass des 20.Todestages von Heinrich Böll bietet der Film einen Überblick über sein schriftstellerisches Werk. Erzählt wird von seiner Verbundenheit mit Köln, aber auch von seiner Vorliebe für Irland. Sein politisches Engagement und sein Verhältnis zur RAF spielen ebenso eine wichtige Rolle wie seine Freundschaften mit Schriftstellern in Osteuropa. U.a. treten als Interviewpartner auf: Günter Grass, Christa Wolf, Viktor und Rene Böll, Elizabeth Barrett, Achill Island.
Mehr

Weitere Angaben

Länge (in Metern): 45 Min
Mehr