Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Ehrenfelder Volkstheater

zurück

Venloerstraße 350, 50823 Köln
Dechenstraße 1/ Ecke Venloerstraße 350Ehrenfeld

Eröffnung: 1907
Schließung: 1915
  1915 erfolgte der letzte Eintrag in Greven's Adressbuch.

Das Ehrenfelder Volkstheater wurde im Frühjahr 1907 in der Dechenstraße 1 (Venloer Straße 350) von Josef Erpelding eröffnet.  Im Oktober 1907 kündigte eine Anzeige die technische Erneuerung zur Vorführung von „lebenden und singenden Bildern“ an.
Nach seinem Tod 1912 führte seine Frau das Kino weiter. Sie hatte im März des Jahres 1910 bereits auf der Neusser Str. 315 ein Kinematographen-Theater eröffnet, das sie im November 1910 an Reinh. Adolfs verkaufte, der auf der Neusser Straße 257 bereits das Biophoto-Theater besaß. Nach 1916 wird das Lichtspieltheater nicht mehr erwähnt.

Kinobetreiber

1907: Josef Erpelding
1912: Witwe Josef Erpelding
1916 wurde das Kinematographen-Theater in Greven´s Adressbuch nicht mehr erwähnt.


Kino auf dem Kinostadtplan anzeigen
Ehrenfelder Volkstheater



Kinostadtplan