Köln im Film
Aktivitäten
Kölner Filmgeschichte
Presse

Mitgliedschaft

Werden Sie Fördermitglied von Köln im Film e.V.


Köln im Film e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden, Einnahmen aus Veranstaltungen und öffentlichen Förderungen von der Stadt Köln, dem Land Nordrhein-Westfalen und Stiftungen finanziert.

Die Forschungsarbeit, die Restaurierung und Digitalisierung von Filmen, die Organisation von Veranstaltungen, die kontinuierliche Fortführung des Internetportals www.koeln-im-film.de, die Anwesenheit in politischen und kulturellen Gremien und die Öffentlichkeitsarbeit – all diese Vereinstätigkeiten erfordern viele Arbeitsstunden und Geld. Der Verein hat keine festangestellten Mitarbeiter, und trotz großen Engagements unsererseits reicht die Finanzdecke nicht für alle unsere Pläne. Umso willkommener ist die finanzielle Unterstützung in Form von Spenden und Mitgliedschaften.

Mit jährlich 480 € (Firmen und Institutionen), 180 € oder 60 € (Privatpersonen) tragen Sie als Fördermitglied dazu bei:

  • unser vielfältiges Programm aufrecht zu erhalten
  • Filme aus und über Köln öffentlich zu zeigen
  • den weiteren Ausbau unserer Forschungsarbeit zu Filmen, Filmschaffenden und Kinos in Köln zu ermöglichen
  • Ergebnisse der Recherche auf www.koeln-im-film.de zu publizieren
  • und nicht zuletzt unser Büro und die Organisationsarbeit zu unterstützen.

Sie möchten uns als Fördermitglied unterstützen?


Ganz einfach: Senden Sie uns das Beitrittsformular ausgefüllt zu. Und schon gehören Sie zu unserem Förderzirkel.

Beitrittserklärung als pdf-Datei zum Ausdrucken.

Sie möchten aktiv mitarbeiten?


Wer sich als aktives Mitglied an der Vereinsarbeit beteiligen möchte, kann mit dem Vereinsbüro Kontakt aufnehmen (Tel. 0221-221.25306/9 oder mail@koeln-im-film.de) und nach den momentanen Mitwirkungsmöglichkeiten fragen (Praktikum, Übernahme von abgesprochenen Arbeitsbereichen wie Filmsichtung und Dateneingabe für das Internetportal, Erstellung von Biografien, Katalogisierung unseres Filmbestandes etc). Hierbei sind Verbindlichkeit und eigene Ideen gefragt.
Die Beiträge für aktive Mitglieder betragen jährlich 60 € und 20 € (ermäßigt).